16. Apr 2018 | Aktuelles

Am 7. und 8. April fanden die German Open in Hamburg statt. Es waren Athleten aus vielen verschiedenen Nationen angereist. Für mich war es das erste G1 Turnier, welches ich live miterleben durfte. Es war interessant und ganz neu für mich, Kämpfe auf diesem hohen Niveau zu sehen.

Wir, das Juniorteam der Deutschen Taekwodo Jugend, hatten vor Ort einen Aktions-Stand.

Dieser wurde von insgesamt vier Jugendlichen und Dorothée Dauß (Stellvertretende Bundesvorsitzende) betreut.

Wir stellten das Zemita E-Sparring System vor, welches bei vielen Sportlern großes Interesse weckte. An den elektronischen Westen konnten die Athleten ihre Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit testen. Außerdem boten wir Motiv-Shirts der DTU Jugend als Erinnerung an. Diese konnten die Sportler und Besucher mit vorgefertigten Schablonen, zum Thema Taekwondo und den German Open, besprühen.

Während verschiedene Sportler ihre Leistung am Zemita System testeten, lief im Hintergrund ein Trailer, der die Deutsche Taekwodo Jugend im Allgemeinen vorstellte.

Alles in allem war es ein Tag mit sehr vielen Eindrücken, den ich gerne nochmal wiederholen würde.

– Junior-Teamerin Alexandra Ruzina –

Hier kommen Logos unserer Partner rein. Das Impressum, noch ein paar hilfreiche Menüs und die Kontaktliste.