28. Mrz 2018 | Sportpolitik

Nach zwei Tagen ging das Treffen unserer Landesjugenden vom 23. und 24.03.2018 in Kiel zu Ende. Knapp 30 Teilnehmende und Gäste waren der Einladung des TVSH und der Bundesvorsit zenden der DTUJ gefolgt, um unter dem Jubel der Möwen und im Schatten der Kreuzer direkt am Ostseekai ihre Arbeitstagung und die Mitgliederversammlung abzuhalten. Parallel tagte unser neues DTUJ-Juniorteam bei seiner Auftaktveranstaltung: Sie werden unsere Arbeit mit frischen Ideen vorantreiben. Die große Teilnehmerzahl und die Anwesenheit des DTU-Präsidenten Stefan Klawiter gaben Gelegenheit zum Dialog und intensiven Erfahrungsaustausch. In seiner Ansprache lobte Präsident Klawiter die Projekte der Jugendarbeit und bedauerte, dass sie immer nur mit „Anschubhilfe bei den Landesverbänden“ ankämen. Er sieht die DTUJ „auf einem guten Weg“. „Und wir können noch mehr“, schloss der Bundesvorsitzende Stev Brauner an, der nach vier Jahren in seinem Amt bestätigt wurde. Er wird zukünftig von zwei Stellvertretenden und den neu berufenen Fachreferaten und Beisitzenden unterstützt. Als Jugend der DTU kümmern wir uns um die ganze Basis statt um Leistungssport. Wir sind Eure Stimme im Präsidium der DTU.